Paar im Wald, © Tourismus NRW e.V.

Qualitätswanderwege


Ausgezeichnet vom Deutschen Wanderverband

Viele unserer nordrhein-westfälischen Wanderwege sind im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet. Denn der Deutsche Wanderverband hat ihnen die Auszeichnung "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" verliehen. Such' Dir einen Weg aus und begib Dich auf auf eine Wanderschaft von besonderer Qualität!

unbedingt weitersagen

22 Treffer

Ahrsteig Pause am Wasser, © www.ahrtal.de

Ahrsteig

Von der Eifel bis zum Rhein

Mit seinen 90 Kilometern gehört der Ahrsteig in der Eifel zu den eher kurzen Fernwanderwegen. In puncto Abwechslung steht er seinen langen Verwandten jedoch in nichts nach.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
nrw-aktiv_radfahren_mg_0779_e_4

Baumberger Ludgerusweg

Auf den Spuren des Heiligen Liudger

Frankenkönig Karl der Große schickte den Heiligen Ludgerus („Liudger“) einst hinaus, das Münsterland zu missionieren. Heute, mehr als 1200 Jahre später, können Wanderer auf den Spuren des ersten Bischofs von Münster wandeln.

weiterlesen
Kartenlesen bei der Wanderung, © Uwe Völkner - Fotoagentur FOX

Bergischer Panoramasteig

Wanderweg mit Weitblick

Wer oben ist, kann runter gucken: Auf dem Bergischen Panoramasteig werden Wanderer mit traumhaften Ausblicken für ihre Mühen belohnt.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Bergischer Weg Kennzeichnung mit einen Schild, © Das Bergische gGmbH

Bergischer Weg

Wandern vom Ruhrgebiet bis zum Drachenfels am Rhein

Einmal quer durchs Bergische Land geht es auf dem Bergischen Weg. 14 Etappen machen auch Tagestouren möglich.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Auf den Klippen können Wanderer eine Pause einlegen und die Aussicht genießen, © Reinhard Schmidtmann

Bestwiger Panoramaweg

Fachwerkidylle und Fernblicke

Wer Fachwerk und Panoramaaussichten mag, wird diesen Wanderweg lieben! Auf 53 Kilometern geht es einmal rund um Bestwig mit seinen idyllischen Ortschaften.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Auf dem Briloener Kammweg bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke, © Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH

Briloner Kammweg

Fantastischer Wanderweg mit Anspruch

Auf dem Briloner Kammweg, so heißt es, seien Waldfeen anzutreffen. Beim Gang über den rund 50 Kilometer langen Rundweg glaubt man gerne an Mystisches und Übernatürliches.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Entlang des Eggeweges können Wanderer herrliche Ausblicke genießen, © Teutoburger Wald Tourismus

Eggeweg

Wanderpfad für Naturliebhaber

So viele schöne Aussichten finden Wanderer nicht oft: Über den Kamm des Eggegebirges geht’s vom Teutoburger Wald bis ins Sauerland.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Wanderer überqueren eine Brücke auf dem Hansaweg, © Staatsbad Salzuflen GmbH Fotograf Andreas Hub

Hansaweg

Panorama-Ausblicke und Solequellen

Der Hansaweg im Teutoburger Wald bietet Wanderern Natur, Erholung und kulturelle Höhepunkte. Neben herrlichen Rundumblicken und heilsamen Solequellen liegt auch das Museum Marta Herford auf dem Weg.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Wanderer genießen den Ausblick vom Velmerstot, dem höchsten Berg des Eggegebirges, © Projektbüro Hermannshöhen OWL Marketing GmbH ,Torben Conrad

Hermannshöhen

Wandern im Land des Cheruskerfürsten

Heute wird auf den Hermannshöhen keine Schlacht mehr geschlagen, sondern entspannt gewandert. Vom Rückgrat des Teutoburger Waldes aus bieten sich traumhafte Aussichten.

weiterlesen
Die Markierungen zur besseren Orientierung wurden zum Teil an alten Bäumen angebracht, © OWL Marketing GmbH,S. Westermann

Hermannsweg

Einer von Deutschlands schönsten Höhenwegen

Die herrlichen Ausblicke auf der gut 150 Kilometer langen Strecke sorgen dafür, dass der Hermannsweg als einer der schönsten Höhenwege Deutschlands gilt.

Schwierigkeit: mittel

weiterlesen
Weitere Elemente laden

Einen Moment bitte

weitere Listenelemente werden geladen