Der Osterbrunnen in Arnsberg, © Julian Stratenschulte

Ostern in NRW


Tipps für Ausflüge in den Osterferien

Doppelter Grund für Freizeitfreuden: Im März beginnt nicht nur der Frühling, sondern zugleich startet NRW auch in die Osterferien. Bis zum 2. April können insbesondere Familien die Chance nutzen, um Ausflüge zu unternehmen. Die Auswahl an Zielen ist riesengroß: Stadt oder Land, an der frischen Luft oder drinnen, abenteuerlich-aktiv oder ganz geruhsam.

Osterräder in Lügde, © Dechenverein Lügde

Osterbrauchtum in NRW

Laut, leise und lecker: In NRW treffen Besucher auf jahrhundertealte Osterbräuche für Augen, Ohren und mitunter auch für den Gaumen.

weiterlesen
Höhlenlichter 2015 in der Dechenhöhle, © Dechenhöhle

Zu Ostern raus aufs Land

Eine Exkursion durch die Rheinauen, ein Besuch in der Höhle oder ein Spaziergang über einen Baumwipfelpfad: Ideen für eine österliche Landpartie

weiterlesen
Die Sparrenburg, © Bielefeld Marketing GmbH

Stadt erkunden

Aussichtstürme oder unterirdische Gänge - rund um die Ostertage gibt es in den Städten in NRW viel zu entdecken.

weiterlesen