Nähmaschinen im Museum Wäschefabrik in Bielefeld, © Tanja Neumann

Museum Wäschefabrik in Bielefeld


Die Faszination eines verlassenen Ortes

Die Wäschefabrik in Bielefeld ist ein Museum im Dornröschenschlaf. 1980 wurde die letzte Arbeitsschicht der “Vereinigten Wäschefabriken” eingeläutet. Danach wurden die Türen verriegelt und ein großes Kapitel der Bielefelder Textilindustrie geschlossen. Heute gewährt die Fabrik in der 1913 erbauten Villa Besuchern sonntags wieder Einlass und man hat die Möglichkeit, in ein faszinierendes Stück Industriegeschichte einzutauchen.

Wie damals ein Vertreter oder Lieferant betritt man über die Zentrale das Haus. Die Dielen knarren. Ein Geruch alter Zeiten gepaart mit Bügelstärke macht sich breit. Um mich herum ist es leer, verlassen. Dennoch sieht alles so aus, als ob nur für mich die Zeit angehalten worden wäre. Es kann einem fast ein bisschen unheimlich werden. Ich habe das Gefühl, als ob jeden Moment die Mittagspause endet und die Näherinnen aus ihrem Pausenraum laut plappernd in die Fabrik zurückströmen, sich die Türen öffnen, sich das Haus wieder mit Leben füllt. Überall liegen Garnrollen, Schnittvorlagen, Aktenordner und Stoffe herum. Alte Nähmaschinen stehen aufgereiht und scheinen nur zu pausieren. Es ist still, doch innerlich höre ich viele fleißige Frauen im surrenden Takt der Nähmaschinen ihre Arbeit tun. Alles wartet nur darauf, wieder benutzt zu werden. Die Atmosphäre ist einzigartig!

Ein bisschen fühle ich mich als Eindringling, der sich unerlaubt Zutritt verschafft hat. Wie ein Agent in geheimer Mission wandle ich durch die Räume, sauge mit den Augen alle Informationen auf: Vom halbgeöffneten Safe und vertraulichen Rechnungsdokumenten über persönliche Dinge auf Schreibtischen bis hin zu geheimen Mustervorlagen der nächsten Kollektion. Alles wirkt so lebendig, dass ich ganz leise bin und fest davon überzeugt, dass jeden Moment hinter mir ein Fabrikangesteller steht, sich räuspert und mich fragt, was ich in der Fabrik zu suchen habe.

www.museum-waeschefabrik.de

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Folge 1 von "Tanjas bunte Tüte"