Bei vielen Shows und weiteren Veranstaltungen lernen Besucher die japanische Kultur kennen, © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH

Japan-Tag in Düsseldorf


Fest der Japanisch-Deutschen Freundschaft

Ist das wirklich Düsseldorf? Jedes Jahr im Mai oder Juni ist die Stadt am Rhein kaum wiederzuerkennen. Am Japan-Tag verwandelt sie sich in eine Kulisse für japanische Kultur und Lebensart.

Die Japanische Gemeinde in Düsseldorf ist mit rund 7000 japanischen Mitbürgern nach London und Paris die drittgrößte Europas. Einmal im Jahr feiert die Stadt ein großes Fest zu Ehren der Deutsch-Japanischen Freundschaft. Am Japan Tag kommen jedes Jahr viele hunderttausend Besucher zu dem Kulturfest am Rhein, das sich durch ein vielfältiges Programm mit Bühnenshows und Mitmach-Aktionen auszeichnet. So wird zum Beispiel die Rheinuferpromenade in eine Flaniermeile der japanischen Kultur und Lebensart verwandelt.

Mehr als 400 Mitwirkende präsentieren allein auf der Hauptbühne am Burgplatz ein etwa neunstündiges Bühnenprogramm. Info- und Demonstrationsstände zwischen Burgplatz und Landtag ermöglichen es  Besuchern, sich in Kalligrafie zu üben, die Geheimnisse des Go-Spiels näher kennenzulernen oder an Manga-Zeichnen-Workshops und Kimono-Anproben teilzunehmen. Kostproben der japanischen Küche und des traditionellen Sake gibt es auch.

Zum Abschluss des Japan-Tages wird jedes Jahr ein japanisches Themenfeuerwerk gezündet. Es ist das größte japanische Feuerwerk außerhalb Japans.

Termin 2017:

20. Mai 2017

www.japantag-duesseldorf-nrw.de

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Der Japan Tag in Düsseldorf in Bildern

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest