Ein Paar schaut dem Sonnenuntergang in der Winterlandschaft des Schmallenberger Sauerlands zu., © Tourismus Schmallenberger Sauerland

Fünf für Januar


Kurztipps für Kurztrips

Fünf Kurztipps für Naturfreunde und Kulturinteressierte: Durch die Winterlandschaft des Nationalparks Eifel spazieren und Essen als Grüne Hauptstadt Europas feiern oder Degas, Rodin und Niki de Saint Phalle im Museum besuchen, Künstlern bei den Kleinkunstwochen in Schwerte lauschen und Kaiser Karl hochleben lassen.

1 Grüne Perle des Ruhrgebiets

3.100 Hektar Grün- und Waldfläche und 9.000 Kleingärtner: Essen ist eine unglaublich grüne Stadt und trägt in 2017 zu Recht den Titel „Grüne Hauptstadt Europas“. Etwa 300 Veranstaltungen wie „Der Tag der Bewegung“ auf dem Innenstadtring oder das Fest „Paradies und Utopien“ im Essener Stadtgarten finden über das Jahr verteilt statt. Den Auftakt macht ein Winter-Bürgerfest mit Nachtinstallation im Grugapark in Essen am 21. und 22. Januar.

2 Zeitgeist, Rhythmus und Visionen

Vom 27. Januar bis 28. April gibt es in Schwerte Comedy, Kabarett und Musiktheater. Bei den 61. Schwerter Kleinkunstwochen liest Christine Westermann über die schweren und leichten Momente des Älterwerdens und die Queenz of Piano spielen sich mit viel Witz und Charme einmal quer durch die Musiklandschaft.

3 Feiern zu Ehren Kaiser Karls

Am letzten Sonntag im Januar feiert Aachen seinen berühmtesten Bewohner Kaiser Karl mit einem großen Fest rund um das Aachener Rathaus. Kostümierte Ritter und Gesangsgruppen tummeln sich auf dem Rathausplatz. Und die Aachener Fleischerinnung bietet „Karlswurst“ mit Eintopf und Dinkelbrot. Besucher können zudem kostenfrei das Rathaus besichtigen – mit Krönungssaal, Dienstzimmer des Oberbürgermeisters und Werkmeisterküche.
www.aachen.de

4 Winterliche Wanderungen

Mit Winterjacke, Schal und Mütze geht es raus in die Natur. Wir haben die schönsten Wege für winterliche Wanderungen für Dich zusammengestellt: In der wilden Natur des Nationalparks Eifel Sternegucken, durch die Klosterlandschaft bei Königswinter im Rhein-Sieg-Kreis spazieren oder beim Husky-Trekking in Schmallenberg im Sauerland gemeinsam mit Hund die winterliche Landschaft erkunden.

5 Kreuz und quer durch die Museumslandschaft

Wenn es draußen richtig kalt ist, macht ein Besuch im warmen Museum besonders viel Spaß: Im Januar treffen im Wuppertaler Von-der-Heydt- Museum die Giganten der Moderne Edgar Degas und Auguste Rodin aufeinander, die Bundeskunsthalle zeigt die Flussbiographie des Rheins und im Dortmunder U wird die französische Künstlerin Niki de Saint Phalle von ihrer rebellischen und familiären Seite gezeigt.

unbedingt weitersagen

Entdecke unseren aktuellen Reiseangebote


Lass Dich inspirieren!

Geheimtipps für...