Veranstaltungen

Highlights
» Diese Woche » Nächste Woche » Alle ab heute -
» Termine eintragen » Adressen eintragen Kulturdaetnbank CultureBase
Leonardo da Vinci - Bewegende Erfindungen
Witten | 21.02.2012, 10:00 Uhr | Ausstellung | LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall
Kunst, Philosophie, Anatomie, Naturkunde, Technik – Leonardo da Vinci gilt als Universalgenie der Renaissance. Als erster Mensch der Moderne hat er den „Blick über den Tellerrand“ methodisch verfolgt. Unentwegt skizzierte und notierte er in sein Buch, das er immer bei sich trug. Aus diesem Fundus bedienen sich heute Studierende der Fachhochschule Bielefeld und erwecken Leonardos Erfindungen zu neuem Leben. Das LWL-Industriemuseum zeigt an seinen Ruhrtal-Standorten Henrichshütte Hattingen und Zeche Nachtigall in Witten die funktionstüchtigen Modelle und Maschinen, die dabei entstanden sind. Nicht nur das geheimnisvolle Lächeln der Mona Lisa, auch Leonardo da Vincis bewegende Maschinen lassen den Betrachter nicht mehr los. Mit Workshops, spannenden Vorträgen und unterhaltsamen Führungen nehmen wir Sie im Museum mit in die Zeit Leonardos und die Welt der Erfinder. Anfassen und selber ausprobierten ausdrücklich erlaubt!

Auf der Zeche Nachtigall heben wir ab in die Lüfte mit Leonardos genialen Flugapparaten. Zu schwer, zu hoch oder gar „unmöglich“? Für fast jedes Problem hat er eine Lösung erfunden. Ob Kran, Wasserturbine oder Aufzug – da Vincis Maschinen sind einfach faszinierend.

Dass man in der Renaissance auch zu feiern wusste, zeigen Leonardos phantastische Musikinstrumente, Kostüme und Theatermaschinen. Haben Sie schon einmal eine Pferdekopflyra gesehen oder einen Trommelautomaten ausprobiert?

Museumseintritt: Erwachsene 3 €, Kinder 1,50 €.
Auch die Henrichshütte Hattingen zeigt einen Teil dieser Ausstellung. Besuchen Sie beide Ausstellungsorte mit dem Leonardo-Kombiticket. Zu viel für einen Tag? Das Leonardo-Kombiticket ist gültig für den einmaligen Besuch an beiden Standorten während der gesamten Laufzeit! Kosten: Erwachsene 5 €, Kinder 2 €, Familienkarte 13 €.

Offene Führung durch die Sonderausstellung: Sonntags um 11.30 Uhr, Kosten: Erwachsene 2 €, Kinder 1€.

Öffnungszeiten: Di – So 10-18 Uhr
Geschlossen 23.12.2011 - 03.01.2012