Damwildherz gefüllt mit Wildhackfleisch und Pfifferlingen, © Kapuhs/DJV

Damwildherz gefüllt mit Wildhackfleisch und Pfifferlingen


Wild grillen

Auch mit Innereien lassen sich köstliche Wildgerichte zaubern.

Zutaten

  • 4 Damwildherzen
  • 400 g Hackfleisch vom Wild
  • 200 g Pfifferlinge
  • 2 Eier
  • 4 Rosmarinzweige
  • Salz, Pfeffer


Füllung

Zubereitung
Die Pfifferlinge putzen, klein schneiden und mit einem Schuss Olivenöl in einer Pfanne kurz anbraten. Anschließend erkalten lassen. In das kalte Hackfleisch die Eier, Pfifferlinge, fein gehackten Rosmarin, Salz und Pfeffer geben und gut vermengen.


Herz

Zubereitung
Damwildherzen säubern, behutsam aushöhlen und auswaschen. Die Hackfleischmasse in das Herz füllen und mit Alufolie einwickeln, so dass kein Saft heraus laufen kann. Die Herzen für zirka 15 Minuten bei 180 Grad Celsius in den Ofen geben. Anschließend aus der Folie nehmen und auf dem Grill von allen Seiten anrösten. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen.


Dieses Rezept im Video zum Nachkochen
In einem Video-Special des Deutschen Jagdverbandes kannst Du sehen, wie einfach und lecker Wild zuzubereiten ist. Dieses Rezept sowie weitere findest Du auch als Video unterhalb dieses Beitrags.

Das Rezept wurde für 4 Personen kalkuliert.
Quelle: Deutscher Jagdverband
 

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Wild grillen - Videos zum Nachkochen