Biertiramisu, © Pixabay

Biertiramisú


Bier-Rezept von Bier-Botschafter Matthias Kliemt

Für alle, die auch beim Dessert nicht auf Bier verzichten wollen, lohnt sich das Nachkochen der außergewöhnlichen Bier-Dessert-Kombination von Bier-Botschafter Matthias Kliemt.

Grundzutaten

  • 20 Löffelbiskuits
  • 1 Sträußchen Minze

Zutaten für die Tränkflüssigkeit

  • 200 ml Orangensaft
  • 100 g Zucker
  • 6 EL Wasser
  • 0,3 L Doppelbock Bier
  • Zitronensaft

Zutaten für die Creme

  • 3 Eier (Eigelb und Eiweiß trennen)
  • 80 g Zucker
  • 80 g Puderzucker
  • 250 g Mascarpone
  • Zitrone
  • 4 EL Doppelbock Bier
  • 450 g Sahne
  • 9 Blatt Gelatine
  • 3 EL Bier
  • Kakaopulver
     

Zubereitung

Für die Tränkflüssigkeit
Den Zucker mit dem Wasser aufkochen, dann langsam einkochen lassen und unter Rühren zu einem dunklen Karamell kochen lassen. Dann mit dem Orangensaft ablöschen und stark einkochen. Auskühlen, dann mit dem Bier verrühren und mit dem Zitronensaft abschmecken.

 

Für die Creme
Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Das Eigelb und Puderzucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Mascarpone, Bier und Zitronensaft unterrühren. Als nächstes die Sahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und mit etwas Bier schmelzen und zu der Mascarponemasse geben. Das Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen, mit der Sahne vermischen und unter die Mascarponemasse heben. In einer Form die Löffelbiskuit auslegen und mit der Bierflüssigkeit betränken. Die Mascarponemasse darüber verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen. (ca. 1 Stunde). Vor dem Anrichten mit Kakaopulver bestreuen. Es ist auch möglich, das Tiramisu schichtweise in Gläser abzufüllen

 

Das Rezept ist für 4 Portionen geeignet.

 

Matthias Kliemt ist Bier-Botschafter  für Nordrhein-Westfalen. In unserem Interview berichtet er, was das Thema Bier für ihn so spannend macht.

unbedingt weitersagen

Bier-Botschafter Matthias Kliemt, © Matthias Kliemt