Sportler nähern sich beim Skilanglauf der Zielgerade, © Karsten Rabas

Biathlon auf Schalke


Wintersport-Event im Ruhrgebiet

Normalerweise kämpfen in der Veltins-Arena die Fußball-Profis von Schalke 04 um Punkte. Einmal im Jahr aber wird das Stadion mitten im Ruhrgebiet zur Wintersport-Arena.

Ursprünglich war sie als kurzweiliges TV-Format für die Zeit „zwischen den Jahren“ geplant, längst hat sich die inoffizielle Mannschafts-Weltmeisterschaft der Biathleten, die World Team Challenge auf Schalke, jedoch zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt: Mehr als 50.000 Fans kommen jedes Jahr Ende Dezember ins schneebedeckte Stadion, wenn die Weltelite hier in Mixed-Staffeln auf die gut ein Kilometer lange – oder besser: kurze – Weltcup-taugliche Loipe gehen.

Diese führt die Athleten auch mitten durch das Winterdorf, das vor der Arena mit mehreren hundert Tannenbäumen aus dem Sauerland, Glühweinständen und Buden gemütliche Weihnachtsmarktatmosphäre vermittelt und am Abend die Kulisse für die wohl größte Après-Ski-Party im Ruhrgebiet bildet.

Im Stadion wird selbstverständlich auch scharf geschossen, denn die WTC soll zwar Athleten und Fans in erster Linie Spaß machen, ausgetragen wird sie jedoch ähnlich wie ein klassisches Weltcup-Rennen. An den Start gehen hier allerdings immer gemischte Teams mit je einer Biathletin und einem Biathleten.

Um den Top-Sportlern aus aller Welt auch im nicht gerade schneesicheren Gelsenkirchen guten Boden bereiten zu können, liefert die Skihalle Neuss jedes Jahr die nötigen Schneemassen, aus denen sich übrigens auch gut Schneebälle formen lassen. Denn: Im Winterdorf wird nicht nur gegessen, gefeiert und getanzt. Hier kämpfen auch die besten internationalen Teams der Schneeball-Werfer um den Weltmeister-Titel.

Termin 2016:

28.12.2016

www.biathlon-aufschalke.de

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern