Außenansicht des Keramion in Frechen, © Rhein-Erft Tourismus e.V.

Barrierefreies Reisen im Rhein-Erft-Kreis


Renommierte Museen und kulturelle Veranstaltungen erleben

Erlebe Museen und kulturelle Veranstaltungen im Rhein-Erft-Kreis ohne Einschränkungen.

Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen an Veranstaltungen und Führungen ist ein wichtiges Anliegen vieler touristischer Anbieter im Rhein-Erft-Kreis. Deshalb sind bereits viele barrierefreie Angebote für Rollstuhlfahrer, Seh- und Hörgeschädigte geschaffen worden.

www.rhein-erft-tourismus.de

Comedy, Kabarett, Musical & Theater

Das Medio Rhein-Erft in Bergheim beispielsweise ermöglicht Hörgeschädigten einen unvergesslichen Abend bei einer Veranstaltung aus den Bereichen Comedy, Kabarett, Musical oder Theater mit Unterstützung mobiler Induktionsschleifen. Für Höreingeschränkte ohne Hörgerät können Kopfhörer zur Verfügung gestellt werden.

www.medio-rhein-erft.de

Museen mit besonderem Führungsangebot

Unter dem Motto „Anfassen ausdrücklich erwünscht“ stehen die Führungen für Sehbehinderte im Keramion, dem Zentrum für moderne und historische Keramik in Frechen. Anhand von verschiedenen Keramiken erfahren die Teilnehmer Wissenswertes sowohl über die Tradition der Bartmannkrüge als auch über die zeitgenössische Unikatkeramik. Durch das eigens für diese Veranstaltung angefertigte Tonmodell des Keramions können die Teilnehmer die eigenwillige Architektur des Museums ertasten.

www.keramion.de

Das Max-Ernst-Museum des LVR in Brühl bietet für Hörgeschädigte Führungen mit einem Dolmetscher in deutscher Gebärdensprache an, wobei die 70 Skulpturen und fast das gesamte grafische Œuvre des Künstlers erläutert werden. Auch für Sehbehinderte werden hier Führungen angeboten.

www.maxernstmuseum.de

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Weitere Infos


zum Rhein-Erft-Kreis

Entdecke hier passende barrierefreie Anbieter