Von der Heydt Museum Wuppertal Außenansicht, © VG Bild-Kunst, Bonn 2013

Von der Heydt-Museum Wuppertal


Impressionismus und mehr im ehemaligen Rathaus Elberfeld

Das international renommierte Museum lockt Kunstliebhaber mit seiner impressionistischen Sammlung und vielen weiteren Ausstellungen.

Liebhaber des Impressionismus sind genau richtig im Wuppertaler Von der Heydt Museum: Die Sammlung des Museums geht auf Stiftungen der Bankiersfamilie Von der Heydt zurück, deren Interesse in erster Linie der Malerei des 19. Jahrhunderts, und hier vor allem dem Impressionismus, galt.

Das Museum, das heute im ehemaligen Elberfelder Rathaus untergebracht ist, zeigt Ausschnitte seiner bedeutenden Sammlung in immer wieder neuen Zusammenhängen, setzt verschiedene Schwerpunkte und ermöglicht so neue Perspektiven auf Werke von Cézanne, Gaugin, Monet, Munch, Picasso, Rousseau und anderen berühmten Künstlern.

Weitere Schwerpunkte in der Sammlung bilden Gemälde der niederländischen Kunst des 16. und 17. Jahrhunderts, Malerei und Graphik des 19. Jahrhunderts sowie die vor allem expressionistische Malerei des 20. Jahrhunderts. Das Wuppertaler Museum gehört damit zu den wichtigen, auch international renommierten Kunstorten Deutschlands.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 11.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag: 11.00 - 20.00 Uhr

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Von der Heydt-Museum Wuppertal«

Deine Kontaktdaten

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Plane Deine Anreise


Dein Ziel: Turmhof 8 / 42103 Wuppertal

Per Google Maps

Mit der Deutschen Bahn

powered by Deutsche Bahn AG

Entdecke hier weitere Museen in NRW

Du möchtest das Von der Heydt Museum entdecken?


Hier findest Du passende Angebote!