Schloss Dyck bei der Illumina, © Stiftung Schloss Dyck / Foto: Michael Reuter

Schloss Dyck – Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur


Englisch inspiriert und von Wasser umgeben

Der Park mit seinen alten Bäumen sieht noch so aus wie im 19. Jahrhundert. Zugleich zeigt Schloss Dyck als internationales Zentrum für Gartenkunst auch neueste Entwicklungen.

Das Schloss Dyck in Jüchen am Niederrhein gehört zu den kulturhistorisch bedeutendsten Wasserschlössern in Nordrhein-Westfalen. Das Schloss liegt inmitten eines englischen Landschaftsgartens und verteilt sich mit seinen Vorburgen und -höfen auf vier Inseln im Kelzenberger Bach. Seit dem 14. Jahrhundert ist das Schloss im Besitz der fürstlichen Familie Salm-Reifferscheidt-Dyck. Die Fürsten ersetzten um 1794 den Barockgarten des Schlosses durch den heutigen Schlosspark nach englischen Vorbildern. Zahlreiche namhafte Landschaftsarchitekten und Gartenkünstler wirkten an der Gestaltung des Parks mit, darunter Thomas Blaikie und Peter Joseph Lenné.

Zentrum für Gartenkunst von heute

Seit 1999 ist Schloss Dyck das Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur mit internationaler Ausrichtung. Der Garten besticht durch Themen- und Mustergärten, aber auch durch Alleen, Waldwege und Wiesen mit altem Baumstand. Eindrucksvoll sind auch die Staudengärten mit Azaleen und Rhododendren, die Pflanzbeete, die vielfältigen Gehölze und besonders die blühenden Wiesen im Sommer. Die Parkanlage des Schloss Dyck gehört zu den ältesten und artenreichsten in Deutschland. Im Schlosspark findet sich für Kletterfreunde außerdem noch ein Hochseilgarten. Darüber hinaus lockt die besondere Atmosphäre rund um das Schloss jährliche viele Tausend Besucher zu jahreszeitlichen Veranstaltungen und Märkten an. Zu den Highlights zählt die illumina, ein Festival der Lichter, das den Schlosspark bei Einbruch der Dunkelheit in zauberhaftes Licht taucht.

Öffnungzeiten:
Park und Schloss sind ganzjährig geöffnet, außer am 24., 25. und 31. Dezember

unbedingt weitersagen

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Du hast eine Anfrage


Wende Dich gerne direkt an »Stiftung Schloss Dyck – Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur«

Deine Kontaktdaten

Bitte die mit einem * markierten Felder ausfüllen.

Plane Deine Anreise


Dein Ziel: Schloss Dyck / 41363 Jüchen

Per Google Maps

Mit der Deutschen Bahn

powered by Deutsche Bahn AG

Du möchtest die Parks & Gärten in NRW entdecken?


Hier findest Du passende Angebote!