Der Medienhafen Düsseldorf am Abend, © Foto Oliver Franke, Tourismus NRW e.V.

Ferienhaus "Jupp-Schöttler-Jugendherberge"


Finnentrop

Die Jupp-Schöttler-Jugendherberge trägt den Namen ihres Erbauers, der sie 1946 zusammen mit seiner Frau gründete und buchstäblich mit eigenen Händen errichtete. Sie ist bis heute in Privatbesitz, steht unter Denkmalschutz, und viele halten sie für die schönste Jugendherberge Deutschlands. Von Anfang an war sie nicht nur ein Dach für Einzelwanderer, Gruppen und Schulklassen, sondern eine internationale Jugend-, Kultur- und Begegnungsstätte von großer Ausstrahlung. Richard Schirrmann, der Begründer des Jugendherbergswerkes und damit des größten Gastgebers der Welt, schrieb hier ins Gästebuch, dieses kleine Haus erfülle seinen "Traum von einer Jugendkulturstätte", wie sie ihm immer vorgeschwebt habe. So gibt es auch Ausstellungen, Dichterlesungen, kleine Konzertabende und Kurse für künstlerisches Gestalten. - Neben dem "alten" Haus haben wir inzwischen ein jüngeres Gästehaus, das Familiengruppen, Seminare, Chöre usw. pauschal mieten können, auf Wunsch mit Selbstverpflegung. - Probieren Sie`s aus! - Wer hier zur Ruhe kommen möchte und die Sinne öffnet, macht Entdeckungen und Erfahrungen, die ihn vielleicht lange begleiten werden. - Eigentlich wundern wir uns, dass Sie nicht längst schon einmal gekommen sind…


Die Jupp-Schöttler-Jugendherberge trägt den Namen ihres Erbauers, der sie 1946 zusammen mit seiner Frau gründete und buchstäblich mit eigenen Händen errichtete. Sie ist bis heute in Privatbesitz, steht unter Denkmalschutz, und viele halten sie für die schönste Jugendherberge Deutschlands. Von Anfang an war sie nicht nur ein Dach für Einzelwanderer, Gruppen und Schulklassen, sondern eine internationale Jugend-, Kultur- und Begegnungsstätte von großer Ausstrahlung. Richard Schirrmann, der Begründer des Jugendherbergswerkes und damit des größten Gastgebers der Welt, schrieb hier ins Gästebuch, dieses kleine Haus erfülle seinen „Traum von einer Jugendkulturstätte“, wie sie ihm immer vorgeschwebt habe. So gibt es auch Ausstellungen, Dichterlesungen, kleine Konzertabende und Kurse für künstlerisches Gestalten. – Neben dem „alten“ Haus haben wir inzwischen ein jüngeres Gästehaus, das Familiengruppen, Seminare, Chöre usw. pauschal mieten können, auf Wunsch mit Selbstverpflegung. – Probieren Sie`s aus! - Wer hier zur Ruhe kommen möchte und die Sinne öffnet, macht Entdeckungen und Erfahrungen, die ihn vielleicht lange begleiten werden. – Eigentlich wundern wir uns, dass Sie nicht längst schon einmal gekommen sind…

Quelle:

unbedingt weitersagen

Verfügbare Leistungen


im Preisvergleich bei unseren Partnern

Für Deine Suche gibt es leider keine verfügbaren Zimmer mehr, bitte ändere Deine Suchkriterien.

Impressionen & Videos


Lass Dich inspirieren: Dein NRW in Bildern

Weitere Infos


Was Du noch wissen solltest

Plane Deine Anreise


Dein Ziel: Herbergsweg 1 / 57413 Finnentrop

Per Google Maps

Mit der Deutschen Bahn

powered by Deutsche Bahn AG

Weitere Unterkünfte der Region


Jetzt suchen & buchen

Passende Angebote


Jetzt entdecken!